Christine Meinert Creative85 Business-Kit

Christine Meinert: Gründerin von Creative85

Sowohl privat als auch beruflich ist Christine Meinert eine zielstrebige Person. Sie arbeitet sehr hart an sich selbst, um jeden Tag ein bisschen besser als gestern zu sein. Allerdings ist sie auch für jeden Spaß zu haben und daher ständig am Kichern. Ihr Lebensmotto heißt: „Man muss erst geben um etwas zu bekommen“ und so führt sie ihr berufliches und privates Leben. Im Portrait erzählt sie, warum sie im Team gegründet hat, was sie daran toll findet und was es mit ihrem Produkt „Business-Kit“ auf sich hat.

Liebe Christine, 2015 hast du dich nach achtjähriger Berufspraxis in verschiedenen Medienunternehmen entschieden, dich selbstständig zu machen. Wie kam es dazu? Was war ausschlaggebend für deine Entscheidung?

Ich hatte es nach meiner Ausbildung bereits einmal mit der Selbständigkeit versucht, allerdings musste ich schnell erkennen, dass es dafür doch etwas zu früh war und ich noch sehr viel lernen musste, um erfolgreich zu sein. Jedoch war mir immer klar, dass ich in die Selbständigkeit zurückkehren werde. Als ich 2015 im Angestelltenverhältnis alle meine gesetzten Ziele erreicht hatte, gab es für mich natürlich kein Halten mehr.

Du hast gemeinsam mit Tobias Knaus deine Webagentur „Creative85“ gegründet. Wie kam es, dass ihr zusammen gegründet habt?

Ich kenne Tobi bereits aus dem Angestelltenverhältnis und schon damals haben wir super zusammengearbeitet und mir war sehr schnell klar, dass wir ein gutes Team wären. Aus meinem ersten Versuch mit der Selbstständigkeit weiß ich, das ein guter Partner sehr viel Wert ist und dieses Mal wollte ich jemanden an meiner Seite haben, der mich in meinen Unternehmungen unterstützt und dem ich voll vertrauen kann.

Christine Meinert Creative85 Business-Kit

Ich bin auch dabei!

Wie war das für dich, im Team zu gründen? Welche Vor- und Nachteile siehst du darin?

Im Team zu gründen hat für mich nur Vorteile. Der größte Vorteil allerdings ist das Sparring.
Sparring bedeutet für mich, sich gegenseitig konstruktives Feedback zu geben, sodass man aus seinen Fehlern das meiste lernen kann. Auch schadet ein anderer Blickwinkel hier und da nicht.

Christine Meinert Creative85 Business-Kit

Christines Arbeitsplatz.

Eine Selbstständigkeit ist oftmals geprägt von einer enormen persönlichen Weiterentwicklung. Man wächst über sich hinaus, lernt unheimlich viel und deckt viele Aufgabengebiete ab. Wie hat deine Selbstständigkeit dich persönlich weitergebracht?

Mein Mentor sagt immer, dass man nur etwas Neues lernt und sich entwickelt, wenn man sich außerhalb seiner Komfortzone befindet. In meiner ganzen Zeit in der Selbstständigkeit gab es noch keine Woche, in der ich mich nicht außerhalb meiner Komfortzone befunden habe. Sobald sich etwas vertraut angefühlt hat, kommt wieder etwas ganz Neues um die Ecke, z.B. die Gründung einer GmbH. Die Selbstständigkeit ist definitiv das beste Mittel, um sich selbst persönlich weiterzuentwickeln. Allerdings ist dies dadurch auch nichts für schwache Nerven, da man sehr viele Bälle gleichzeitig in der Luft halten muss und dies einen oft an seine Grenzen bringt.

Ein Produkt eurer Webagentur ist das Business-Kit. Um was genau handelt es sich dabei?

Das Business-Kit ist ein Corporate Design Baukasten, der aus zwei Komponenten besteht: Der technische und der Marketing Bereich.
Der technische Bereich besteht aus einer Website, die Gründer und Unternehmer anhand unseres Wissensbereichs eigenständig erstellen können. Dazu kommen Social Media und Print Vorlagen, diese bilden den Marketing Bereich. Die Umsetzung zum erfolgreichen Firmenauftritt erfolgt in 4 Modulen, die wir mit unseren Coaching Sessions gemeinsam mit dem Kunden ausarbeiten. Unser Motto heißt „Gemeinsam Launchen wir!“.

Christine Meinert Creative85 Business-Kit

Christines Produkt „Business-Kit“.

Wie kam es zu der Idee des Business-Kits?

Die Idee für das Business-Kit kam mir, als ich bei einem Vortrag für Gründer beim Arbeitsamt München saß. Bei dem Vortrag ging es hauptsächlich um den Gründungszuschuss. Als ich mich so umschaute, erinnerte ich mich zurück an meine erste Gründung und obwohl ich aus dem Medienbereich komme, hat mich mein eigener Firmenauftritt damals sehr viel Kraft gekostet.

Eigentlich wollte ich nur für Kunden Designs erstellen und mich nicht um meine eigene Website kümmern, zumal das auch eine finanzielle Belastung bedeutet. Da saß ich nun in einem Raum voller Leute, die vor hatten zu gründen und alle hatten das gleiche Problem. Sie brauchen, heutzutage noch wichtiger als je zuvor, einen professionellen aber erschwinglichen Firmenauftritt.

Was ist euer Ziel mit dem Business-Kit?

Wir glauben daran, dass jede gute Idee oder ein tolles Produkt verwirklicht werden muss. Mit dem Business-Kit wollen wir dabei helfen, diese Idee oder das Produkt schnell und kostengünstig online zu bekommen.

Jetzt mal ehrlich: Eine Homepage selbst aufzubauen, ist nicht einfach. Wieviel Vorerfahrung und Wissen sind wirklich notwendig?

Natürlich ist ein professioneller Firmenauftritt nicht einfach mal so erstellt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, es auch Menschen ohne technischen Hintergrund zu ermöglichen, sich selbst einen Firmenauftritt zu erstellen. Dafür haben wir den Wissensbereich erschaffen, der die einzelnen Funktionen in Videotutorials erklärt. Zudem haben wir mit unseren 4 Modulen die Erstellung so aufgeteilt, dass man von den ganzen anfallenden Aufgaben nicht überwältigt wird, sondern sich auf das Wesentliche konzentriert und falls man doch mal nicht weiter weiß, gibt es ja die Coaching Sessions, in denen wir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Christine Meinert Creative85 Business-Kit

Christine sprüht vor Ideen. Festgehalten werden sie auf ihrer „Pinnwand“.

Verrate uns doch mal: Was ist dein Traum? Was dein nächstes Ziel?

Mein Ziel ist es, möglichst viele Gründer und Unternehmer dabei zu unterstützen, erfolgreich den Weg in die Selbstständigkeit zu schaffen. Mein Traum ist es, nicht mehr arbeiten zu müssen, sondern zu dürfen.

Was möchtest du anderen Gründerinnen und selbstständigen Frauen gerne mit auf den Weg geben?

Denkt immer daran: Erfolg ist ein Prozess und kein einmaliges Event. Lasst euch nicht so oft stressen und bleibt achtsam für die schönen Momente, die sich euch jeden Tag bieten. Seid immer offen für Neues und genießt die spannende Reise.

Vielen Dank für deinen Einblick!

Neugierig geworden? Weitere Informationen zu Christine Meinert und ihrem Business findest du hier:

Christine Meinert Creative85

Christine Meinerts Produkt Business-Kit

Fotos: Christine Meinert und Tobias Knaus

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Frau Chefin
Folge mir:

Frau Chefin

Ich bin Rosenkohlaussortiererin, Teilzeit-Dickkopf und Vollzeit-Freiberuflerin. Sport-Fan, Handy-Vernachlässigerin und Möchtegern-Hausinhaberin. Von süßen Katzenbabys und Wurst halte ich nicht viel, dafür umso mehr von digitalen Medien und Tonpulten.
Frau Chefin
Folge mir:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.