fbpx
Alltag als Selbstständige

Wo du gute Musik für deine Videos findest

Wie wären deine Videos ohne Musik? Wahrscheinlich ziemlich langweilig. Da Musik unheimlich wirkungsvoll ist und dein Video aufpeppt, zeige ich dir jetzt, wo ich meine Musik herbekomme und wo auch du gute Musik für deine Videos finden kannst.

#1 Die YouTube-Bibliothek

Die einfachste Möglichkeit, deinem YouTube-Video Musik hinzuzufügen ist direkt in der YouTube-Bibliothek. Dort findest du Musik, die du kostenlos für deine Videos benutzen kannst, emtweder mit Quellenangabe oder ohne. Das kommt auf die Lizenzbedingungen an. Toll, ist, dass du die Musik auch nach Genre und Stimmung auswählen kannst und so die Wirkung deines Videos mit Hilfe der Musik verstärken kannst.

Wenn du allerdings mit deinen Videos durchstarten und auf gute Qualität setzen möchtest, dann gibt es in der YouTube-Bibliothek nicht allzu viele geile Sachen. Die Musik eignet sich meiner Meinung nach perfekt, um mal schnell bei einer kurzen Sequenz eine Hintergrundmusik einzublenden.

#2 YouTube-Playlisten

Eine weitere Möglichkeit, gute Musik für Videos zu finden, sind YouTube-Playlisten. Dort musst du allerdings unbedingt auf die Lizenzbedingungen achten, sonst bekommst du Ärger mit der GEMA. Playlists, die ich persönlich gut finde, sind diese:

Wenn du dir nicht sicher bist, ob die Musik nun copyright-frei ist, oder nicht, dann frage vorher bitte immer die Künstler an!

Musik für Videos finden#3 Online-Bibliotheken

Gute Musik für Videos findest du auch in zahlreichen Online-Bibliotheken. Der Vorteil hierbei ist, dass du in der Regel nicht die Frage nach den Rechten und Lizenzen klären musst. Der Nachteil ist, dass die Musik der Bibliotheken dafür nicht kostenlos ist. Ich empfehle dir jedoch – um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein – auf Online-Bibliotheken zurückzugreifen. Normalerweise hast du bei Fragen dort auch einen guten Support.

Online-Bibliotheken, auf denen ich immer wieder fündig werde, sind zum Beispiel diese hier:

 

  • Audiojungle = extrem gute Qualität, aber alles kostenpflichtig
  • Musicfox = hochwertige Musik, lizenzfrei gegen Gebühr
  • Terrasound = hochwertige Musik, lizenzfrei gegen Gebühr
  • Epidemic Sound = extrem vielseitig; Kosten ab 13€ pro Monat
  • Soundcloud = hauptsächlich Musik; Kosten 10€ pro Monat
  • Artlist = Musik speziell für Videos; ab 17$ pro Monat
  • Jamendo = hochwertige Musik, lizenzfrei gegen Gebühr
  • Premiumbeat = für unlimitierte Nutzung ab 49$ pro Monat

Welche Quellen sind dir bekannt und nutzt du auch? Du hast andere Musikquellen für deine Videos? Dann teile sie mit uns in den Kommentaren!

About the author
Hallo, ich bin Isabelle! Ich zeige dir als Selbstständige, wie du richtig gute Videos von dir selber machen kannst, damit selbstbewusst im Internet sichtbar wirst und die Kunden gewinnst, die zu dir passen. Seit mehr als zehn Jahren arbeite ich als Audio- und Videotechnikerin. Auf Frau Chefin teile ich mit dir meine besten Strategien, damit du Videos erstellst, die von dir überzeugen – auch als Einsteigerin. Denn Selbstständigkeit ist ein Abenteuer. Und du die Heldin darin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.