Browsing Tag: selbstständig mit Kind

mehr Zeit gewinnen

Arbeit von zuhause ist keine richtige Arbeit! Ist klar, oder?

Jedes Mal, wenn ich sage, dass ich von zuhause arbeite, kommen mindestens einmal rollende Augen. Manchmal auch genervte Blicke und herablassende Kommentare. Das Arbeiten vom Homeoffice hat als eine abwechslungsreiche Variante zum Arbeitsalltag begonnen und ist inzwischen zu einer wichtigen Säule für Selbstständige, aber auch Unternehmen geworden. Leider ist dieses Modell nach wie vor nicht […]

endlich machen

„Am Besten bist du nur Hausfrau und Mutter“. Wie unser System bei Selbstständigen versagt.

Ein Kind zu haben ist für uns eine echte Lebensentscheidung, die wir mit absoluter Überzeugung getroffen haben. Doch als Selbstständige fängt mit dem positiven Schwangerschaftstest der Spießrutenlauf an, denn unser System provoziert ein veraltetes Familienbild aufrecht zu erhalten, in dem die Frau „nur“ Hausfrau und Mutter ist, aber bitte auf gar keinen Fall selbstständig.

mehr Zeit gewinnen

Arbeit im Homeoffice mit Kindern: 5 Tipps, wie es garantiert gelingt.

Es handelt sich nicht gerade um ein Geheimnis, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Deutschland des Jahres 2017 eine etwas knifflige Sache darstellt. Für viele Frauen, die auch als Mutter weiterhin berufstätig sein möchten, ist die Arbeit im Homeoffice eine ideale Lösung. Damit beides gelingt, verrate ich dir meine 5 Tipps.

Zeitfresser

Geburtsvorbereitungskurs: Als Selbstständige unter den Dickbäuchen

Vor ein paar Monaten hatte ich das Glück, einen Geburtsvorbereitungskurs zu ergattern. Abgesehen davon, dass es für mich eine grundlegend neue Erfahrung ist, ist es für mich auch fremd, abends an einem Kurs mit anderen Frauen – allesamt 9-to-5 arbeitende, festangestellte, werdende Mamis – teilzunehmen. Und was ich da erlebte, versetzt mich immer wieder in […]

mehr Zeit gewinnen

Elternzeit: Kann ich als Selbstständige einfach ein Jahr Pause machen?

In einer Festanstellung ist alles klar geregelt: Es gibt vor und nach der Geburt einen Mutterschutz, dann gibt’s Elterngeld. Zumindest in der Theorie wird die alte Stelle für einen frei gehalten, so dass man nach der Elternzeit die Möglichkeit hat, wieder in den Beruf einzusteigen. Als Selbstständige ist das leider anders.